Stunden Beschreibungen

Frausein Yoga

Montags, 17:00 mit Anika

Wir mischen in dieser Einheit verschiedenste Aspekte von Yoga (Bewegung, Energie, Meditation, Mantra) mit Input zum Weiblichen auf all den unterschiedlichen Ebenen. Dabei ist alles, was wir machen, so ausgerichtet dass du auch als Schwangere daran teilhaben kannst und dich gut aufgehoben fühlst.

Diese Stunde richtet sich an alle Menschen, die sich dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen. Egal ist, ob du dich mit deinem Frausein auch gleichzeitig weiblich fühlst oder danach eher noch auf der Suche bist.Hier bekommst du einen sicheren Raum für Verbindung und Lernen.

melanka_6817_web
photo5298945958077378070

Yin Yoga

Montags, 19:00 und Freitags, 17:00 mit Laura

Yin Yoga ist eine ruhige Yoga Praxis, in der es auf körperlicher Ebene vor allem darum geht, in die tieferen Schichten deiner Muskulatur und Faszien einzutauchen und diese langsam zu dehnen. Ein schöner Nebeneffekt hierbei ist das Loslassen von Gedanken und Gefühlen, die dich im Alltag begleiten. Yin Yoga ist genau dann etwas für dich, wenn du auf sanfte Art und Weise zu dir zurückkommen, Stress abgeben und zur Ruhe kommen möchtest.

Hatha Yoga Flow

Dienstags, 17:00 mit Dimitra

Hatha Yoga Flow paart das klassische Hatha Yoga mit fließenden Elementen. Hier bekommst du die perfekte Balance aus fließender Aktivität und Entspannung. Nach einer kleinen Meditation und Atemübungen, um anzukommen und aus dem Alltag hinein in die Yoga Welt einzutauchen, beginnt diese Klasse dynamisch: wir üben Sonnengrüße und fließend-verbundene Asanas, so dass Körper & Geist aktiviert werden. Zum Ende hin werden die Haltungen sanfter & ruhiger: wir üben dann überwiegend im Sitzen oder Liegen & verweilen in den Positionen länger.  Eine wohlverdiente Tiefenentspannung zum Schluss darf natürlich nicht fehlen. Freue dich auf eine Vielfalt an Asanas, die dich stärken und zugleich deinen Geist berühren. Nach dieser Klasse fühlst du dich zugleich entspannt & gestärkt.

F3A1C850-6BCA-4F45-AA9F-9EE09EDF4A5D
XXdzsgmA

Gentle Flow Yoga

Tuesdays, 19:00 with Kieu

When we practice being more gentle to ourselves, we can move from a place of gentleness and kindness on and off the mat. In this gentle flow practice, we will move at a slower pace in order to be more mindful of the breath and move with awareness. With a focus on gentle stretches, strengthening movements and alignment. This practice is great to find what feels good inside and out. Perfect for beginners or advanced yogis seeking for a more calming practice.

Yoga für die innere Mitte

Mittwochs, 19:00 mit Lara

Die innere Mitte stärken – der Geist wird mit einer kleinen Anfangsmeditation nach innen gekehrt, eine Atemübung sorgt für unseren Fokus. Anschließend werden verschiedene Haltungen und Flows geübt, die dich vitalisieren und gleichzeitig entspannen. Anspannung und Entspannung. Einatmen und Ausatmen. Aus dem Kopf in deinen Körper. Komm in deiner Mitte an und steige für eine Stunde aus dem Alltag aus.

Kula_X (1 von 1)

Kemetic & African Yoga

Donnerstags, 17:00 mit Akosua

Kemetic Yoga ist eine mindestens 7000 Jahre alte Disziplin, die ihren Ursprung in den Gegenden des Hapi Flusses (Nil) hat und dessen Bewegungen und Posen (Sanuyaats) auf den heiligen Wänden des Medu Neter (Hieroglyphen) zu finden sind.

Der antike Name dieser Disziplin ist eigentlich Smai Tawi und in den letzten 50 Jahren haben sich gewann diese wieder mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Ich wurde in diese heilige Praxis initiiert und in den Systemen des „Tjef Sema Paut Neteru“ und PIMAY ausgebildet. PIMAY ist ebenfalls afrikanisches Yoga welches darüber hinaus Hudu beinhaltet. Hudu sind rhythmisch fließende Bewegungen die den physischen und spirituellen Körper mit der Manifestationskraft der Elemente verbindet. 

Kemetic Yoga und Hudu sind ideal um Menschen, mit sich selbst und ihrer wahren Göttlichkeit zurück zu verbinden.

Embodiment Yoga

Donnerstags, 19:00 mit Anika

Beim Embodiment Yoga arbeiten wir mit Asanas (Haltungen), Vinyasas (fließenden Bewegungen) und Meditation ebenso wie mit Kriyas aus dem Kundalini Yoga oder lang gehaltenen Dehnungen aus dem Yin Yoga. Die Atmung spielt dabei stehts eine Schlüsselrolle. Es geht raus aus dem Kopf, rein in den Körper und darum, diesen spürend durch sich selbst zu erfahren. Am Ende erwartet dich immer eine Phase der Integration und Entspannung.

melanka-10_web
melanka_0650_web

Coaching Yoga (z.B. im Wochenend Yoga)

Samstags, 8:45 & 10:00 mit Anika

In diesen Stunden wird’s individuell: Hier geht es um deine ganz eigenen Prozesse, immer zu einem bestimmten Thema, denen wir uns mit Yoga als Werkzeug nähern.

Für mich bedeutet das im Grunde genommen, den Raum für dein inneres Arbeiten zu öffnen und zu halten und dich dabei zu begleiten, deine innere Wahrheit und Weisheit wieder zu entdecken.

Selfcare Ritual

zweiwöchentlich Sonntags, 17:00 mit Anika

Eine Stunde für dich zum Wohlfühlen, Guttun und Auftanken für die Woche. Im Stundenplan erfährst du, was dich jeweils erwartet und ggf. was du an Material brauchst.

melanka-5_web
Sunny (73 von 77)

Ätherische Öle mit Anja

zweiwöchentlich Sonntags, 17:00 mit Anja

In dieser Stunde erwartet dich eine Einführung in die Welt der ätherischen Öle. Wir können die Kraft der Essenzen als ein Geschenk der Natur an uns erfahren und lernen etwas über die Fähigkeit der Öle, unser Körper-Energie-System zu harmonisieren. Mit Atem- und Entspannungsübungen wirst du eingeladen eine sinnliche Erfahrung mit 3 verschiedenen Ölen zu machen und erfährst von den vielseitigen Möglichkeiten, wie sie dich in deinem Alltag begleiten können, bis hin zu einer natürlichen Lebensweise auf allen Ebenen.

 

Ayurveda Yoga

Mittwochs, 19:00 mit Jenny

Ayurveda – das Wissen des Lebens & Yoga – die Verbindung von Körper, Geist & Seele.

In diesen 90 min. bringst du nicht nur dich und deinen Körper in den Einklang, sondern nimmst auch noch wertvolle Tipps mit wie du außerhalb deiner Matte im Gleichgewicht bleibst.

In den Stunden gehen wir nicht nur auf deine Yogapraxis ein, sondern nutzen die Elemente des Ayurveda, um dich auch Jahreszeit- & Alltagsbedingt von innen heraus zu stärken, so dass du mit dir und deiner Umwelt im Gleichgewicht bleibst.